.
FSRK

Publikationen

FSRK am 02.03.2017:
Zwingend: Aufklärung Auch der Wissenschaftsrat kann sich der Überzeugungskraft humanistischer Wissenschaft nicht entziehen. html

FSRK und AStA zum 14.06.2016:
Aufruf zur Demonstration "Uni für Alle statt Exzellenzinitiative" html

FSRK am 09.03.2016:
Exzellenter Popanz html, pdf

FSRK am 30.10.2014:
Studienreform als Gesellschaftspolitik Aufruf zum „Dies Academicus 2014“ am 4. November 2014 html, pdf

FSRK am 20.10.2014:
Unterschriftenliste für die Einberufung der Vollversammlung html, pdf

FSRK und AStA am 03.10.2014:
Kämpferisch in das Wintersemester 2014 Manifest für einen heißen Herbst html, pdf

FSRK am 15.05.2014:
Rede der FSRK auf der Demonstration "Weltoffen statt betriebswirtschafltlich: Für ein neues Hochschulgesetz" am 15. Mai 2014 html

AG Demovorbereitung am 08.05.2014:
Weltoffen statt betriebswirtschaftlich
Aufruf zur Demonstration für ein neues Hochschulgesetz
Auftakt 15.5.14, 15 Uhr vor dem Hauptgebäude der Universität Hamburg (Edmund-Siemers-Allee 1) html, pdf

FSRK am 15.04.2014:
Unterschriftenliste für die Einberufung der Vollversammlung html, pdf

FSRK am 03.04.2014:
Aufruf zur Vollversammlung am 15.4.2014 html, pdf

FSRK am 03.04.2014:
Unterschriftenliste für die Einberufung der Vollversammlung html, pdf

FSRK am 26.10.2013:
Hinaus aus der Enge!
Kommentierte Sammlung der Stellungnahmen aus Uni und HAW sowie von den Gewerkschaften zum Entwurf für die Novelle des Hamburgischen Hochschulgesetzes html, pdf

FSRK am 05.08.2013:
Weltoffen oder betriebswirtschaftlich?
Stellungnahme der Fachschaftsrätekonferenz der Universität Hamburg
zum Entwurf für die Novelle des Hamburgischen Hochschulgesetzes (Juli 2013) html, pdf (Bildschirm), pdf (Druck)

FSRK-AG zum studentischen Reformtag ’Orientierungseinheit’ am 30.07.2013:
Orientierung - In Einheit von Gesellschaft und Universität Positionspapier zur Vorbereitung der uniweiten OE-Klausurtagung html, pdf

FSRK am 17.07.2013:
HmbHG Synopse, erstellt von der FSRK Uni Hamburg html, pdf

FSRK am 09.04.2013:
Aufruf zum Studienreformtag am 13.04.2013 html,

FSRK am 09.04.2013:
Programm für den studentischen Studienreformtag am 13.04.2013 html, pdf

FSRK am 09.04.2013:
FSRK Thesenpapier: Studienreform – wirklich: für Emanzipation html,

FSRK am 11.08.2012:
Rede zur Vermögens- und Schuldenuhr beim Methfesselfest
html, pdf

FSRK am 03.06.2012:
Aufruf zur Vollversammlung mit Entwurf der Resolution html, pdf

FSRK am 03.06.2012:
Unterschriftensammlung für eine uniweite Vollversammlung html, pdf

FSRK am 16.05.2012:
Aufruf zur uniweiten studentischen Vollversammlung am 23. Mai 2012, 12 Uhr im Audimax Für eine konsequente emanzipatorische Studienreform und eine entwicklungsförderliche Hochschulfinanzierung html, pdf

FSRK am 04.05.2012:
Zur Auswertung des Dies Academicus Voran, Voran für eine erfreuliche Universität! html, pdf

FSRK am 10.04.2012:
Aufruf zum Dies Academicus
html, pdf

FSRK am 06.01.2012:
Lis­ten­vor­stel­lung zu den Wah­len des Stu­die­ren­den­par­la­ments
html, pdf

FSRK am 15.12.2011:
Diskussionsveranstaltung: „Berufsqualifizierung und Mündigkeit – ein Gegensatz?“ html, pdf

FSRK Pressemitteilung vom 24.11.2011:
50.000 Unterschriften für den Ausbau der Hamburger Hochschulen!
Studierende der Universität fordern: Der Senat soll umkehren!
html

FSRe und AStA:
10.12.2011 Studienreformtag Bachelor/Master von FSRen und AStA der Uni Hamburg html, pdf

FSRK am 26.10.2011:
Aufruf zur Kundgebung: Bildung, Wissenschaft, Kultur – für Alle! auf dem Rathausmarkt am Freitag, den 28. Oktober 2011, 14 Uhr html, pdf

FSRK am 23.10.2011:
„Schuldenbremse“ –
Gebot oder Verbot der Vernunft?

html, pdf

FSRK am 19.10.2011:
Burn-Out:
Gebot zur Bescheidenheit oder Aufruf zum Handeln?

html, pdf

FSRK am:
Materialkatalog zur Schulden- und Vermögensuhr vor der Universität Hamburg html, pdf

Rede der FSRK am 13.07.2011:
Rede der FSRK zur Eröffnung der Vermögens- und Schuldenuhr
html, video

FSRK am 12.07.2011:
Schuldenbremse? Vermögensbremse!
Aufklärung über Ursache und Wirkung.

html, pdf

FSRK am 07.06.2011:
Was wird eigentlich an der Uni gekürzt?
Eine Klarstellung zu den Plänen des Hamburg Senats.

html

FSRK am 24.05.2011:
Solidarische Entwicklung statt Shareholder Value
html

FSRK und Weitere am 23.05.2011:
Unterschriftenliste: Kampf um die Zukunft – Hamburgs Hochschulen retten! html

FSRK am 17.05.2011:
Argumente für die sofortige Gebührenfreiheit html

FSRK und Weitere am 17.05.2011
Demonstration für Studiengebührenfreiheit und bedarfsdeckende Hochschulfinanzierung - sofort! html

FSRK und weitere am 16.05.2011:
Jetzt um so mehr: Aufbau statt Abbau der Universität html

Rede der FSRK am 13.05.2011:
Rede der FSRK bei der Festveranstaltung am 13. Mai 2011 zum 100. Jahrestag des Hauptgebäudes sowie zur Benennung zweier Hörsäle nach Prof. A. Mendelsohn Bartholdy und Prof. E. Heimann. html

FSRK am 27.04.2011:
Informationsbroschüre der Fachschaftsrätekonferenz – Sommersemester 2011 html
— Wenn alles äußerlich wird... html
— Zurück, zurück, wir müssen voran – Ein Blick in die Geschichte des Ba/Ma-Systems für seine progressive Überschreitung. html
— Malöhr Nadelöhr – Über den Unsinn des Selektionsinstruments Note html
— Gebührenfreiheit – wem nützt es? – Wieso die Studiengebührendiskussion jetzt nochmal einen Turbo braucht. html
— Die Universität funktioniert nur demokratisch – Was mit ‚Redemokratisierung der Uni‘ gemeint ist. html
— Von der Verunsicherung zur produktiven Unruhe – Plädoyer für die Assoziierung in Fachschaftsräten und FSRK html
— Die Arbeit der FSRe und der FSRK html

Zusammen!-Bündnis für eine menschenwürdige Stadt am 04.04.2011:
Bilanz der Bewegung – Diskussionsveranstaltung am 13. April 2011 html

FSRK am 06.01.2011:
Veranstaltung: Gebührenfreiheit, jetzt oder nie? html

AG Demovorbereitung der Vollversammlung vom 11.11.2010 am 06.12.2010:
Aufruf zur Demonstration "Bildung und Kultur für alle - Geld ist genug da!" html pdf

FSRK am 27.10.2010:
Unterschriftensammlung für eine uniweite Vollversammlung html, pdf

FSRK am 11.10.2010:
Sparen gegen Aufklärung? - Aufklären für einen Richtungswechsel. html

FSRK am 22.08.2010:
Unversöhnbar: Demokratisches Engagement und Studiengebühren! html

FSRK am 18.08.2010:
An jedem Wendepunkt hat man die Wahl - Die Alternative zum Desaster sind echte Fortschritte html

FSRK am 30.07.2010:
Der Senat ist am Ende,
die Studiengebühren sind es auch
html

FSRK Pressemitteilung vom 22.07.2010:
Evaluation des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG) Behörde muß nun der Kritik aus den Hochschulen nachgeben – Kommissionsbericht verdrängt aber Notwendigkeit eines Kurswechsels um 180° html

FSRK Pressemitteilung am 21.07.2010:
Evaluation des Hamburgischen Hochschulgesetzes - Studierende fordern Abschaffung aller Studiengebühren html

FSRK am 03.07.2010:
Für die Gebührenfreiheit des Studiums - Solidarität ist eine Tatsache! html

FSRK am 16.06.2010:
Für eine gesellschaftliche Richtungsänderung - Für Emanzipation html

FSRK Demoaufruf vom 03.06.2010:
Für eine positive Entwicklung der Universität im Eimsbüttel! html

FSRK am 06.05.2010:
Der Philosophenturm, die Bücherburg und die Todesgöttin Nach 68 ist vor 68 html

FSRK am 24.04.2010:
Was haben Studiengebühren mit Atomkraft zu tun? html

FSRK am 10.02.2010:
Studienreform: Eine Sache der Kritik. Auswertung des „Studienreformtags“ html

FSRK am 01.02.2010:
Ordnungspolitik ist ein schwarzes Thema. html

FSRK am 04.01.2010:
Die 1968er und der Bruch mit der Normalität - Uwe Timm liest und diskutiert den Roman „Heißer Sommer“ html

FSRK am 16.11.2009:
Aufruf zur studentischen
Vollversammlung Gebührenfreie Bildung für eine erfreuliche Entwicklung für alle html

FSRK am 26.10.2009:
Verbesserung der Studienbedingungen gelingt nur durch Emanzipation html

FSRK am 06.10.2009:
Wer will eigentlich noch Studiengebühren? html

FSRK Presseerklärung am 15.05.2009:
Urabstimmung: 97% JA zur Gebührenfreiheit! html

FSRK am 06.05.2009:
Gericht meldet: Bildung bald alle. html

FSRK, AStA, Uni-Präsidium, Behörde am 04.05.2009:
Broschüre zur Urabstimmung: Argumente für die Gebührenfreiheit von FSRK und AStA, Statments für Studiengebühren von Uni-Präsidentin und Behörde html pdf

FSRK am 27.04.2009:
Wer Schulden hat, hat selber Schuld? html

FSRK am 16.04.2009:
Aufruf zur uniweiten Vollversammlung zum Thema: Urabstimmung für Gebührenfreiheit html

FSRK am 15.04.2009:
Gebührenfreiheit - Was ist zu tun? html

FSRe-Resolution zum 04.03.2009:
Resolution anläßlich der Haushaltsberatungen der Hamburgischen Bürgerschaft vom 3. bis 5. März 2009
Ein bildungspolitischer Richtungswechsel ist eine notwendige Antwort auf die Krise html

FSRK am 01.12.2008:
Uni bleibt! - Quo vademus? html

FSRe Brief vom 20.11.2008:
Offener STiNE-Brief der Fachschaftsräte html

FSRK-Demoaufruf vom 17.11.2008:
Bildung? Das ist der Gipfel! Gebührenfreiheit und Geschichtsbewußtsein für kritische Bildung html

FSR-Erziehungswissenschaft vom 14.10.2008:
Film von der Erstsemesterbegrüßung html

FSRK am 14.10.2008:
Normative Biederkeit hat eine prinzipielle Alternative: Emanzipation! html

FSRK am 08.10.2008:
Hessen, Österreich, Hamburg? Wie geht’s weiter mit den Studiengebühren? html,

Uni bleibt!-Ini Presseerklärung vom 13.09.2008:
Die Universität soll bleiben! - Einladung zum Pressegespräch. html,

FSRK-Demoaufruf vom 10.09.2008:
Befreiung statt Beschwichtigung - für eine bildungspolitische Wende Schwarz-Grün behindert den notwendigen Fortschritt im Bildungssystem. html,

FSRK am 31.08.2008:
Gebührenfreiheit: Ein Beitrag zu einem besseren Leben für alle - Der Kampf geht in die nächste Runde html,
Das geplante Gebührengesetz ist eine Verschlechterung html,

FSRK am 27.07.2008:
Alles Lüge. Die Wahrheit über „nachgelagerte“ Studiengebühren à la Schwarz-Grün html,

FSRK Demo-Aufruf zur Demo am 15.07.2008:
„Trotz Schwarz-Grün und alledem: Gebührenfreiheit!“ html,

FSRK Zeitung vom 22.06.2008:
Aufruf zum Mißbrauch der Universität html,
Bildungsprivatisierung um jeden Preis html,
Studiengebühren abschaffen: Ganz statt gar nicht! html,
Aufruf zum Boykott im Sommersemester 2008 html,

FSRK am 05.06.2008:
Studiengebühren ganz statt gar nicht abschaffen! html,

FSRK am 13.05.2008:
Arbeitsprogramm der FSRK im SoSe 2008 und WiSe 2008/2009 html,

FSRK am 10.04.2008:
Auch nachgelagerte Studiengebühren sind rechts html,

FSRK-Semesteranfangszeitung vom 30.03.2008:
Verbesserungen gelingen durch kritisches Engagement html
Studiengebühren können nun abgeschafft werden html
Hoch die Schranken: befreiend lernen statt ängstlich pauken. html

FSRK Exposé an alle Bürgerschaftsabgeordneten vom 13.03.2008:
Gebührenfreie Bildung und eine erfreuliche Zukunft für alle html,

FSRK am 15.01.2008:
Gegen die Exmatrikulation der Kritik! Für einen progressiven Wandel in Bildung und Gesellschaft! Für eine gebührenfreie Bildung! html,

FSRK am 19.12.2007:
Die Springerpresse und die Studierendenbewegung. html,

FSRK Pressemitteilung am 16.12.2007:
Die Gebühren sind gescheitert! html,

FSRK am 10.12.2007:
Embedded AStA html,

FSRK am 28.11.2007:
Wer hat hier ein Privileg? html,

FSRK am 19.11.2007:
Boykott befreit html,

FSRK am 16.10.2007:
Konkurrenz hat eine prinzipielle Alternative html,

FSRK am 13.10.2007:
Aufbruch statt Aufräumen html,

FSRK am 29.09.2007:
Studiengebührenboykott in Hamburg - ein Beitrag zu einem besseren Studium html
0. Editorial html
1. Studiengebühren und das neoliberale Gesamtpaket html
2. Studiengebühren und der „Konkurrenzvorteil“ html
3. Studiengebühren und die Zinsen html
4. Studiengebühren und die bessere Verschlechterung der Studienbedingungen html
5. Studiengebühren und Demokratie html
6. Gebührenboykott in Hamburg – ein Beitrag zu einem besseren Studium html

FSRK am 29.05.2007:
Bankenermächtigung html,

FSRK am 02.04.2007:
Für eine uniweite Vollversammlung zum Boykott der allgemeinen Studiengebühren html,

FSRK am 09.03.2007:
Hamburg als politische Kategorie html,

FSRK am 18.02.2007:
Mit Gebühr’n und Zinsen - Geht Freiheit in die Binsen html,

FSRK am 10.01.2007:
Diskussion zum Boykott 1970 - Opposition ist Motivation html, video

FSRK am 02.01.2007:
BA: Brutal und armselig - Der berechtigte Bachelor-Zorn bedarf der solidarischen Wendung html,

FSRK am 18.12.2006:
Mächtige „Volkspartei“ ? html,

FSRK am 13.12.2006:
Stellvertreterpolitik par excellence oder: Auf das eigene Engagement kommt es an. html,

FSRK am 09.11.2006:
Unterschriftenliste: Für eine uniweite Vollversammlung zu STiNE und dem Boykott der allgemeinen Studiengebühren html,

FSRK am 06.11.2006:
Aufruf zur uniweiten Vollversammlung zu „STiNE“ und dem Boykott der allgemeinen Studiengebühren html,

FSRK am 14.09.2006:
Vorwärts oder zurück? html

FSRK am 31.08.2006:
Was nicht passt wird passend gemacht?
Mit Gebührenboykott gegen Bachelor und STiNE
html

FSRK Offener Brief an das Unipräsidium vom 25.7.2006
Antwort auf die Email des Vizepräsidenten zum Verwaltungsgebührenboykott html,

FSRK am 04.07.2006:
Auftakt zum zweiten Gebührenboykott html,

FSRK Pressemitteilung vom 16.06.2006
Uniweite Vollversammlung beschließt Gebührenboykott
Der Wissenschaftsausschuß wird eingeladen mit den Studierenden zu diskutieren html

FSRK dokumentiert - Beschluß der Studentischen Vollversammlung am 15.06.2006:
Studiengebühren sind inakzeptabel
Für die Fortführung des Verwaltungsgebührenboykotts html

FSRK am 12.06.2006:
Vollversammlung am Donnerstag um 12 Uhr im Audimax html,

FSRK Unterschriftenliste vom 22.05.2006:
Für eine uniweite Vollversammlung gegen Studiengebühren html,

FSRK am 16.05.2006:
Wem und wofür nützen Studiengebühren?
Eine Veranstaltung der FSRK mit IG-Metall und Nordmetall
html,

FSRK Broschüre zum 15.05.2006:
Wortbeiträge zum „Studienfinanzierungsgesetz“ aus der öffentlichen Anhörung des Wissenschaftsausschusses der Bürgerschaft html,
— Thomas Gniffke, Fachschaftsrat Physik html,
— Eike Schwede, Landesjugendring Hamburg html,
— Christian Höft, AStA der Uni Hamburg html,
— Thorsten Hönisch, AStA-Referent für Hochschulpolitik, Recht und Soziales html,
— Olaf Walther, studentisches Mitglied im Akademischen Senat der Uni Hamburg html,
— Christian Sauerbeck, Fachschaftsrat Sinologie html,
— Niels Kreller, Fachschaftsrätekonferenz html,
— Jochen Rasch, Haushaltsausschuß des AS der Uni Hamburg html,
— Joachim Schaller, Rechtsanwalt der Verfassten Studierendenschaft der Uni Hamburg html,
— Alexandra Jäger, Fachschaftsrat Geschichte html,
— Till Petersen, Fachschaftsrätekonferenz html,
— Roland Willner, Politikwissenschaft und Journalistik, Uni Hamburg html,
— N.N., Studentin der Hochschule für Bildende Künste html,
— Golnar Sepehrnia, studentisches Mitglied im Akademischen Senat der Uni Hamburg html,
— Luise Albers, Fachschaftsrat Theologie html
— Wolfgang Beuß (CDU), Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses html
— Bildung und Humanität (Eine ungehaltene Rede, von Olaf Walther) html

FSRK am 04.05.2006:
Für ein bundeseinheitliches Studienfinanzierungsmodell html,

FSRK Beitrag zur Expertenanhörung am 03.05.2006:
Die Notwendigkeit der Gebührenfreiheit html,

FSRK am 30.03.2006:
Für eine Renaissance der Solidarität.
547 Teilnehmer am Boykott beispielgebend für offensiven Kampf für die Gebührenfreiheit
html,

FSRK am 15.03.2006:
Spaßkultur html,

FSRK am 15.03.2006:
Zentrum gegen Studierende?
Warum die Teilnehmer des Verwaltungsgebührenboykotts nicht exmatrikuliert werden
html,

FSRK am 10.02.2006:
Nur solidarisch ist der Mensch Souverän html,

FSRK am 06.02.2006:
Antwort der FSRK-Referenten auf den Brief des Vizepräsidenten Fischer html

FSRK am 04.02.2006:
Studiengebühren sind dekultivierend html

FSRK Pressemitteilung vom 01.02.2006:
Verwaltungsgebührenboykott an der Uni Hamburg html

FSRK am 12.01.2006:
Studiengebühren sind sozial ungerecht...
... weil sie alle Studierenden davon abhalten sollen, an sozial gerechten Verhältnissen zu arbeiten.
html

FSRK am 11.01.2006:
Standort oder Fortschritt
Studiengebühren sind anti-emanzipatorisch
html

FSRK am 11.01.2006:
Studiengebühren sind anti-demokratisch...
... weil sie die kooperative Verständigung über die Wissenschaft einschränken.
html

FSRK Broschüre vom 06.04.2005:
Für Gebührenfreiheit html
— Angst oder Entwicklungsfreude? html
— Die freie Wirtschaft html
— Ein Ende der Bescheidenheit: html
— Ein Modell ist ein Modell ist ein Modell html
— ’Sag mir wo du stehst’ html
— Zur Erinnerung html
— Studiengebühren - Die falschen Lehren aus PISA html
— Offener Brief an den Präsidenten der Universität Hamburg html

FSRK am 11.01.2005:
„Shame, shame, shame, shame on You“
Gegen die kulturelle Normierung durch Studiengebühren html

FSRK am 01.04.2004:
Der Fön in der Badewanne html

FSRK am 07.05.2003:
Unterschriftenliste: Kampagne gegen Studiengebühren html

FSRK am 11.06.2002:
Broschüre zu Studiengebühren html

FSRK-AG zum Hochschulmodernisierungsgesetz am 09.05.2002:
Bildung für Alle statt Studiengebühren html, pdf

FSRK-AG zum Hochschulmodernisierungsgesetz am 09.05.2002:
HochModernUndemokratisch html, pdf

FSRK-AG zum Hochschulmodernisierungsgesetz am 09.05.2002:
Freies Lernen statt Leistungsdruck: html, pdf

FSRK-AG zum Hochschulmodernisierungsgesetz am 09.05.2002:
Sanktionierte Autonomie: Zuckerbrot und Peitsche html, pdf

FSRK im SoSe 2001:
Semesteranfangsinformationsbroschüre
der Fachschaftsrätekonferenz Sommersemester 2001 html, pdf

FSRK-Beitrag in der Broschüre „Stell’ Dir vor: Es ist Krieg“ nach Juni 1999:
Frieden kann man nicht durch Krieg erzwingen! Für einen dies academicus zum Thema „Kriegsverhinderung und Friedensförderung“ html,

FSRK und weitere am 29.10.1998:
Presseerklärung Zur feierlichen Eröffnung des neuen Flügelbaus html

http://www.fsrk.de/publikationen.html [Stand 2. März 2017]